Wie geflüchtete Jugendliche ihre Ankunft in Deutschland wahrnehmen

Das DJI befragt unbegleitete und begleitete junge Geflüchtete

08. Februar 2018 -

2015 suchten zahlreiche Geflüchtete Asyl in Deutschland, darunter viele Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, die vor Krieg, und Gewalt in ihrer Heimat geflohen waren, um sich in Deutschland ein besseres Leben aufzubauen. Eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstituts hat 2016 über 100 junge Geflüchtete aus über 15 Herkunftsländern über ihre ersten Erfahrungen kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland befragt und dabei insbesondere die unterschiedliche Situation von begleiteten und unbegleiteten Geflüchteten berücksichtigt. Ein Jahr später gelang es den DJI-Wissenschaftlerinnen die Jugendlichen erneut zu treffen, um über ihre schulische, berufliche und soziale Integration und ihren aufenthaltsrechtlichen Status zu sprechen. Während sich viele von ihnen eine erste Perspektive schaffen konnten, wirken sich u. a. asylrechtliche Unsicherheiten negativ auf viele Lebensbereiche der Jugendlichen aus.

Pressemitteilung  Publikation: Ankommen nach der Flucht

Themenseite Flucht


Kontakt

Dr. Felicitas von Aretin
Abteilungsleitung Medien und Kommunikation
089 62306-258
aretin@dji.de