Links

 

Toolbox Bildung
In der neuen "Toolbox" der Der Bertelsmann Stiftung stellen Schulen aus ganz Deutschland ihre erfolgreich erprobten Handlungswege der Schulinnovation dar. Dies geschieht in Form thematisch gegliederter Schulentwicklungsbausteine. Die dazugehörigen "Tools" - Materialien wie Stundentafeln, Frage- und Beobachtungsbögen etc. - können direkt kostenlos heruntergeladen und für eigene Zwecke abgeändert werden. Vor allem aber kann der Nutzer erfahren, welche Erfahrungen die Schule mit ihrem dargestellten Ansatz gemacht hat: Welche Voraussetzungen wurden geschaffen? Welche Stolpersteine lagen auf dem Weg? Umsetzungswissen statt grauer Theorie - das ist es, was die "Toolbox" vermitteln will.
www.toolbox-bildung.de
   
Lernkultur und Unterrichtsentwicklung an Ganztagsschulen  
Das Projekt "Lernkultur und Unterrichtsentwicklung an Ganztagsschulen" (LUGS) ist eine Kooperation zwischen der TU Berlin und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Investitionsprogramms "Zukunft Bildung und Betreuung" (IZBB) bis Oktober 2008 gefördert. Im Mittelpunkt der Studie steht die Frage, ob und – wenn ja – wie durch die Umstellung von Schulen auf Ganztagsbetrieb das Lehren und Lernen verändert wird.
www.lernkultur-ganztagsschule.de
   
Kultur macht Schule  
Kinder und Jugendliche brauchen heute mehr denn je eine individuelle Förderung und ein vielfältiges und umfangreiches Bildungsangebot. Die Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V. (BKJ) hat zur Unterstützung dieses Prozesses das Netzwerk "Kultur macht Schule" aufgebaut. Es bietet eine fachliche Begleitung und Weiterentwicklung von Kooperationen zwischen kultureller Bildungsarbeit und Ganztagsschulen.
www.kultur-macht-schule.de
Flyer zum Download
   
Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) ermutigt seit 1994 Kinder und Jugendliche, ihr Leben selbstbewusst und couragiert in die eigenen Hände zu nehmen. Gemeinsam mit vielen Partnern sucht sie nach Lösungen für drängende Entwicklungsaufgaben im Kinder- und Jugendbereich.
www.dkjs.de
   
 
Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) bietet mit dem Programm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen." in enger Zusammenarbeit mit Bund und Ländern ein Unterstützungssystem für alle Schulen an, die ganztägige Bildungsangebote entwickeln oder bereits bestehende Angebote ausbauen und qualitativ verbessern wollen.
www.ganztaegig-lernen.de
   
 
Mit der Initiative "SCHULE MACHEN!" setzt sich die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit ihren Partnern dafür ein, dass sich Schulen in Deutschland verändern. Es ist eine interaktive Plattform entstanden, auf der sich Menschen vernetzen und Unterstützung finden, die gemeinsam daran arbeiten, dass sich Kinder in der Schule wohl fühlen und mit Freude lernen können. Besonders gute Beispiele bürgerschaftlichen Engagements in Schulen prämiert die Initiative mit dem Siegel "AUSGZEICHNET SCHULE GEMACHT!" Die vorgestellten Projekte sollen zum Nachahmen inspirieren, Experten stehen bei der Umsetzung mit Rat und Tat zur Seite.
www.schulemachen.de
   
kinderstrasse e.V.  
Straßen verbinden uns wie ein Netz miteinander, jeder wohnt in einer. Bei kinderstrasse e.V. schreiben Kids Straßen-Geschichten: Wo sie wohnen - und wie es ihnen gefällt! Die Erwachsenen lesen und staunen. In 10 Städten sind unter dem Titel "Die Straßen, in denen wir wohnen" bereits kinderstrasse-Lesebücher erschienen.
Das Projekt "kinderstrasse" steht unter Schirmherrschaften der Unicef und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Inzwischen sind Straßen-Geschichten von über 26.000 Kindern und Jugendlichen online.
www.kinderstrasse.org

Contact

+49 89 62306-204
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Additional Information

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.