Publications

Jungen und Gewalt im organisierten Sport.


Wölki, Franciska/Gizyki, Susanne/Pilz, Gunter A.
In: Arbeitsstelle Kinder- uind Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) (2007):
Jungen und Gewalt im organisierten Sport. Expertise über geschlechtsspezifische - insbesondere jungenspezifische - Ansätze in der Gewaltprävention. Deutsches Jugendinstitut
Download
Download
Dem organisierten Sport, so eine weit verbreitete Annahme, werden auch gewaltpräventive Wirkungen zugeschrieben. Weil vor allem Jungen Täter und Opfer von Gewalt sind, suchten die Autorinnen und Autoren nach Ansätzen jungenspezifischer Gewaltprävention im Sport, die dort in den letzten Jahren entwickelt und durchgeführt worden sind. Darüber hinaus wird über den Stand jungenspezifischer Gewaltprävention im organisierten Sport in Großbritannien, Österreich und der Schweiz berichtet.


Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.