Publications

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung – Status quo vor einer möglichen Reform des SGB VIII

Santen, Eric van (2019):
Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung – Status quo vor einer möglichen Reform des SGB VIII.
In: Forum Jugendhilfe, H. 3, S. 26-31

Nachdem der erste Versuch, das SGB VIII inklusiv zu gestalten, in der letzten Legislaturperiode gescheitert ist, bleibt nun abzuwarten, inwiefern weiterhin eine „inklusive Lösung“ verfolgt wird und zustande kommt. Der Koalitionsvertrag für die aktuelle Legislaturperiode zwischen CDU/CSU und SPD ist da nicht eindeutig, gleichzeitig wird aber in diversen Foren weiterhin über eine solche Lösung nachgedacht. Um die Dimensionen der mit einer Gesamtzuständigkeit verbundenen Verschiebungen und ihre damit einhergehenden fachlichen Herausforderungen für den Bereich der stationären Hilfen abschätzen zu können, ist es von Bedeutung, sich sowohl die Größenordnung der Anzahl der Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen, die bereits jetzt in einer Einrichtung der Hilfen zur Erziehung untergebracht sind, als auch die der (bisher) außerhalb der Kinder- und Jugendhilfe untergebrachten Kinder und Jugendlichen zu vergegenwärtigen. Dazu liefert dieser Beitrag Hinweise.