Publications

Außerschulische Jugendbildung

Lüders, Christian/Riedle, Stephanie (2018):
Außerschulische Jugendbildung.
In: Tippelt, Rudolf/Schmidt-Hertha, Bernhard (Hrsg.): Handbuch Bildungsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 549-563
Der weithin vertraute Begriff „außerschulische Jugendbildung“ bezeichnet ein heterogenes und unscharfes Feld. Anhand der drei leitenden Aspekte des Begriffs wird zunächst der Versuch unternommen, die Konturen des Feldes zu umreißen. Im zweiten Teil wird die Forschung in Bezug auf außerschulische Jugendbildung in den Blick genommen. Verdeutlicht wird, dass es nur wenige Studien gibt, die im engeren Sinne als Bildungsforschung verstanden werden können. Zudem wird ein Blick auf den Begriff des informellen Lernens und seiner Verwandten in der Forschungslandschaft geworfen.

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.