Publications

Learning not Offending


Braun, Frank/Reißig, Birgit/Schmidt, Mareike
In: Stevens, Alex/Gladstone, Ben (Hrsg.) (2002):
Learning not Offending. Effective interventions to tackle youth transition to crime in Europe.
Westerham, Kent RPS Rainer
Cover
Was tun Schulverweigerer, wenn sie nicht zur Schule gehen? Ist Schulverweigerung der Einstieg in die kriminelle Karriere? Und wie reagieren Politik, Verwaltung und Wissenschaft auf diese Frage? Der DJI-Forschungsschwerpunkt "Übergänge in Arbeit" hat in einem EU-Projekt zusammen mit Partnern in Großbritannien und Finnland den Forschungsstand zu diesen Fragen aufbereitet:
In Großbritannien hat Schulverweigerung erhebliche quantitative Dimensionen und reagiert wird mit einer Mischung von pädagogischen Angeboten und Sanktionen. Finnland kennt das Problem nicht: die für alle Schülerinnen und Schüler gemeinsame neunjährige Pflichtschule scheint auch hier anderen Schulformen überlegen. Und in Deutschland ist die genaue Gößenordnung des Problems noch immer unbekannt. Aber es gibt beachtliche Initiativen in Kooperation von Jugendsozialabreit und Schulen, den Problemen eher pädagogisch statt polizeilich zu begegnen.


Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.