Publications

Umgang der Kinder- und Jugendhilfe mit verstärkter Mediennutzung am Beispiel Online-Beratung


Klein, Alexandra
In: Sachverständigenkommission 14. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.) (2013):
Umgang der Kinder- und Jugendhilfe mit verstärkter Mediennutzung am Beispiel Online-Beratung. Deutsches Jugendinstitut
Download
Download
Die vorliegende Expertise thematisiert die aktuellen Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe im Zuge einer verstärkten Mediatisierung der All-tagswelt am Beispiel der Online-Beratung.
Grundlegend wird hierbei an jene zunehmend bedeutsamen theoretischen und empirischen Analysen angeschlossen, die auf die Auseinandersetzung mit Medien im Kontext Sozialer Arbeit gerichtet sind (vgl. zum Überblick: Cleppien/Lerche 2010). In diesem Zusammenhang hat sich eine Systematisierung bewährt, die es erlaubt, die aktuellen Herausforderungen, die sich aus dem gewandelten Verhältnis von Sozialer Arbeit und Medien unter den Bedingungen einer zunehmenden Mediatisierung beschreiben lassen, entlang vier Ebenen zu verorten: Erstens auf gesellschaftlicher Ebene, zweitens auf professioneller Ebene, drittens auf Ebene der Adressaten sowie viertens auf organisatorischer Ebene. Diese Heuristik wird in der Expertise auf Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe und der Online-Beratung übertragen, um damit die vielfältigen Transformationen innerhalb dieser beiden Felder ebenso wie die Wechselverhältnisse zwischen diesen systema-tisch in den Blick zu bekommen.


Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.