Die Online-Befragung von Ausbildungsbetrieben kurz gefasst


  • Worum geht es?

  • Inhaltlicher Schwerpunkt der Studie „Lokale Ausbildungssituation und Interkulturalität in München“ ist eine Bestandsaufnahme der Ausbildungssituation und des Ausbildungsalltags von Auszubildenden mit und ohne Migrationshintergrund in München sowie die Beleuchtung der Rekrutierungsstrategien der Betriebe in Bezug auf Jugendliche verschiedener Herkunftskulturen.

    Ausführlichere Informationen erhalten Sie hier.

    Direkt zur Anmeldung geht es hier

  • Wer kann am Projekt teilnehmen?

  • Alle interessierten Münchner Ausbildungsbetriebe unabhängig von Branche und Betriebsgröße (KMU, Großbetriebe und kommunale Verwaltung) können an der Online-Befragung teilnehmen.

  • Welcher Nutzen bringt die Teilnahme für den Betrieb?

  • Betriebs- und Ausbildungsleitungen haben die Möglichkeit kostenlos aktuelle Informationen zu Aspekten der Zufriedenheit und zur interkulturellen Zusammenarbeit ihrer Auszubildenden zu erhalten. Die Befragungsergebnisse generieren sich in Form von Graphiken automatisch und werden mit jeder neuen Fragebogeneingabe aktualisiert.

  • Wie lange dauert die Teilnahme?

  • Das einmalige Ausfüllen des Betriebsfragebogens dauert etwa 10 Minuten, der Azubifragebogen nimmt maximal eine Viertel Stunde in Anspruch.

  • Ist die Anonymität für den Betrieb gewährleistet?

  • Ja. Weder werden die teilnehmenden Betriebe in einer Veröffentlichung namentlich genannt, noch werden die Ergebnisse einzelner Betriebe dargestellt. Der Zugang zu den Betriebsergebnissen im Internet ist passwortgeschützt. Sie können lediglich von den (durch den Betrieb) autorisierte Personen eingesehen werden.

  • Ist die Anonymität für die Auszubildenden gewährleistet?

  • Ja. Die Ergebnisgraphiken lassen keinen Rückschluss auf einzelne Auszubildende zu und werden erst bei zehn ausgefüllten Fragebögen dargestellt. Auch bei Differenzierungen nach bestimmten Gruppen (z. Bsp. Geschlecht) müssen pro Gruppe zehn Fragebögen ausgefüllt sein, damit die Ergebnisse zugänglich sind.

  • Gibt es die Möglichkeit einer erneuten Nutzung des Instrumentes?

  • Ja, der Online-Fragebogen steht längerfristig zur wiederholten kostenlosen Nutzung zur Verfügung, sodass Entwicklungen über mehrere Jahre beobachtet werden können.

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.