Zielsetzung

Ziel ist es,

  • im Sinn einer methodenintegrativen Theoriebildung den qualitativen Ansatz von Familie als Herstellungsleistung auf einer quantitativen Datenbasis zu konkretisieren,
  • Typen aktueller familialer Lebensführungen und deren Konsequenzen für die persönliche Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Eltern herauszuarbeiten,
  • den Alltag von Familien in spezifischen Konstellationen, Lebens- und Risikolagen sowie Familienphasen abzubilden und zu rekonstruieren.

Vergleichend sollen auch die Lebensführungen kinderloser Personen einbezogen werden.

Contact

+49 89 62306-255
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Sponsored by

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Additional Information

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.