Ausgangssituation

Aus bisherigen Untersuchungen zur Befriedigung der Bedürfnisse nach Autonomie, sozialer Eingebundenheit und Kompetenz geht hervor, dass Unterschiede darin, wie Eltern und andere wichtige Bezugspersonen (z.B. Lehrer/innen) die Erfüllung dieser Bedürfnisse unterstützen, mit Unterschieden in der Fähigkeit der Kinder zum selbstregulierten Lernen, in ihrer schulischen Kompetenz und in ihren Lernergebnissen zusammenhängen (Grolnick/Ryan 1989, Grolnick/Ryan/Deci 1991). Es gibt zudem empirische Erkenntnisse darüber, inwiefern die Bedürfniserfüllung nicht nur schulrelevante Fähigkeiten, sondern auch den Selbstwert oder das psychologische Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen beeinflusst (Ryan/Stiller/Lynch 1994, Véronneau/Koestner/Abela 2005). Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand hat sich aber bisher keine Untersuchung mit der Frage befasst, wie sich die im Kontext verschiedener Beziehungen erlebte Bedürfniserfüllung bei neun- bis zwölfjährigen Kindern auf ihre soziale Kompetenz auswirkt.

Um den Entwicklungsstand von Schulkindern hinsichtlich ihrer sozialen Kompetenz zu untersuchen, wird des Öfteren auf die Einschätzungen von erwachsenen Bezugspersonen wie Eltern und Lehrerinnen/Lehrern zurückgegriffen. Allerdings haben die Selbstbeurteilungen der Kinder hinsichtlich ihrer Fähigkeiten, ihres Verhaltens und Empfindens im Kontext ihrer sozialen Beziehungen in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen und zunehmend Eingang in große Bildungs- oder Kindheitsstudien gefunden. Trotzdem fehlt es im deutschen Sprachraum an Instrumenten zur Erfassung sozialer Kompetenz, die sich zur Selbsteinschätzung von Neun- bis Elfjährigen eignen, die mehrere Dimensionen dieses Kompetenzbereichs abdecken und die auf ihre psychometrische Qualität geprüft worden sind. Ähnliches kann in Bezug auf die Erfassung der Bedürfniserfüllung von Kindern in diesem Alter festgestellt werden.

Die vorliegende Pilotstudie will dazu beitragen, die zuvor angeführten Forschungslücken zu schließen.

Contact

+49 89 62306-204
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Additional Information

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.