Konzeption und Methode

Im Vorfeld der Entwicklung des interaktiven Tools für Berufsberater wurde eine Bedarfsanalyse durchgeführt.

Dazu fanden folgende Aktivitäten statt:

• Literaturrecherche in allen Partnerländern (Erfassung von Daten zu Arbeitsmigration sowie Informationen zum Arbeitsmarktkontext, zu politischen Strategien, rechtlichen Grundlagen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Arbeitsmigration)
• Quantitative Befragung von Professionellen, die in den jeweiligen Herkunftsländern zu Möglichkeiten der Arbeit im Ausland beraten
• Teilstrukturierte qualitative Interviews mit Professionellen, die Migrantinnen und Migranten in den Zielländern beraten
• Teilstrukturierte qualitative Interviews mit europäischen Arbeitsmigrantinnen und Migranten

Die Ergebnisse wurden in einem länderübergreifenden Bericht zusammengefasst. Ziel war es, ein umfassendes Bild migrationsrelevanter Themen aus unterschiedlichen Perspektiven zu erhalten und Informations- und Unterstützungsbedarfe zu identifizieren.

Anschließend wurden auf der Basis der Ergebnisse unter Einbezug der Zielgruppen in Content Building Workshops Struktur und Inhalte des interaktiven Tools erstellt und in einer Testphase validiert.

Contact

+49 345 68178-16
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

Sponsored by

EU Programm LEONARDO DA VINCI

Additional Information

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.