Nicole Spiekermann, Dipl.Soz.Päd.

Contact

Nicole Spiekermann, Dipl.Soz.Päd.
Nicole Spiekermann
+49 89 62306-355
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich
  • Qualität frühpädagogischer Weiterbildung/ Kompetenzorientierung
  • Lernort Praxis
  • Naturwissenschaftliche Bildung
  • Personalentwicklung
  • Wohlbefinden
  • Gesundheitsförderung
  • Frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Wohlbefinden
  • Professionalisierung
  • Lebenslanges Lernen
  • Internationale Entwicklungen und Strategien

 

Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

Spiekermann, Nicole/Flämig, Katja (2015): Kita als Ausbildungsort. Potenziale des Lernorts Praxis und der Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren. In: König, Anke/Friederich, Tina (Hrsg.): Qualität durch Weiterbildung. Konzeptionelle Denkanstöße für die Frühe Bildung. Reihe: Perspektive Frühe Bildung. Band 3. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 126-141
Reker, Sarah/Spiekermann, Nicole (2018): Naturwissenschaftliche Bildung in der Krippe. In: Hinke-Ruhnau, J. (2018): Betreuung von Kleinstkindern. Qualität von Anfang an in Krippe, Kindergarten und Kita (Loseblattsammlung). 16. Lieferung. Köln. H. 16, S. 1-40
Reker, Sarah/Spiekermann, Nicole (2018): Handlungsanforderungen Frühe naturwissenschaftliche Bildung im Überblick. In: Deutsches Jugendinstitut/Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (Hrsg.): Frühe Naturwissenschaftliche Bildung. Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung. Reihe: WiFF Wegweiser Weiterbildung. Band 13. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 24-67
Reker, Sarah/Spiekermann, Nicole (2018): Das Kompetenzprofil Frühe naturwissenschaftliche Bildung. In: Deutsches Jugendinstitut/Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (Hrsg.): Frühe Naturwissenschaftliche Bildung. Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung. Reihe: WiFF Wegweiser Weiterbildung. Band 13. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 83-114
Reker, Sarah/Spiekermann, Nicole (2019): Wohlbefinden als Motor für Lebenslanges Lernen. In: Hinke-Ruhnau, J. (2019): Betreuung von Kleinstkindern. Qualität von Anfang an in Krippe, Kindergarten und Kita (Loseblattsammlung). 18. Lieferung. Köln.
Kalicki, Bernhard/Spiekermann, Nicole/Uihlein, Clarissa (2019): Zukunft der sozialen Berufe - Fachspezialisierungen für Erzieherinnen. Ein Dossier auf der Grundlage von Ergebnisse der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. München: DJI. PDfile: Download
Spiekermann, Nicole/Gaigl, Anna (2016): Personalentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Wie die Arbeit mit Kompetenzprofilen Personalentwicklungsprozesse unterstützen kann. In: KiTa aktuell.
Flämig, Katja/Spiekermann, Nicole (2014): Ein Kompetenzprofil für das Mentoring in der Kita. Die Potenziale des Lernorts Praxis in der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte nutzen. In: TPS Theorie und Praxis der Sozialpädagogik. H. 10, S. 36-37
Flämig, Katja/Spiekermann, Nicole (2015): Kita als Ausbildungsort. Potenziale des Lernorts Praxis und der Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren. In: König, Anke/Friederich, Tina (Hrsg.): Qualität durch Weiterbildung. Positionen der WiFF. Reihe: Perspektive Frühe Bildung Eine Reihe der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF). Band 3. Weinheim und Basel: Juventa, S. 126-141
Flämig, Katja/König, Anke/Spiekermann, Nicole (2015): Potentials, dissonances and reform initiatives in field-based learning and mentoring practices in the early childhood sector in Germany. In: Early Years. 35 Jg., H. 2, S. 211-226

Nicole Spiekermann ist Diplom-Sozialpädagogin (FH Koblenz). Nach beruflichen Stationen in der Kinder- und Jugendarbeit sowie Mitarbeit in der Offensive Bildung der BASF/Stadt Ludwigshafen arbeitet sie seit 2010 als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut in München.

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.