Wissenschaftliche Referentin

Dr. Kristine Blatter, Dipl.-Psych.

Contact

Dr. Kristine Blatter, Dipl.-Psych.
Kristine Blatter
+49 89 62306-206
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Kempert, S., Götz, R., Blatter, K., Tibken, C., Artelt, C., Schneider, W. & Stanat, P. (2016). Training Early Literacy Related Skills: To Which Degree Does a Musical Training Contribute to Phonological Awareness Development? Frontiers in Psychology, DOI: http://dx.doi.org/10.3389/fpsyg.2016.01803
 
Blatter, K. (2015). Familiale sprachbezogene Förderung und frühe (schrift-)sprachliche Kompetenzen. Zusammenhänge bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Dissertation, Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Online: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:473-opus4-267399.
 
Kempert, S., Tibken, C., Götz, R., Blatter, K., Stanat, P., Schneider, W. & Artelt, C. (2015). Die Entwicklung schriftsprachlicher Vorläuferfähigkeiten. Wie wirkt sich ein Training musikalischer Fähigkeiten aus? In A. Redder, J. Naumann & R. Tracy (Hrsg.), Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung – Ergebnisse (S. 155-176). Münster: Waxmann.

Blatter, K., Faust, V., Jäger, D., Schöppe, D., Artelt, C., Schneider, W. & Stanat, P. (2013). Vorschulische Förderung der phonologischen Bewusstheit und der Buchstaben-Laut-Zuordnung: Profitieren auch Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache? In A. Redder & S. Weinert (Hrsg.), Sprachförderung und Sprachdiagnostik – interdisziplinäre Perspektiven (S. 218-239). Münster: Waxmann.

Schöppe, D., Blatter, K., Faust, V., Jäger, D., Stanat, P., Artelt, C. & Schneider, W. (2013). Effekte eines Trainings der phonologischen Bewusstheit bei Vorschulkindern mit unterschiedlichem Sprachhintergrund. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 27(4), 241–254.

Jäger, D., Faust, V., Blatter, K., Schöppe, D., Artelt, C., Schneider, W. & Stanat, P. (2012). Kompensatorische Förderung am Beispiel eines vorschulischen Trainings der phonologischen Bewusstheit. Frühe Bildung, 1(4), 202-209.

Schöppe, D., Blatter, K., Faust, V., Jäger, D., Artelt, C., Schneider, W. & Stanat, P. (2012). Phonologische Sprachförderung bei Vorschulkindern deutscher und nichtdeutscher Herkunftssprache. In Heide, J., Fritzsche, T., Meyer, C. B., Ott, S. (Hrsg.), Spektrum Patholinguistik Band 5 (S. 123–128). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.

seit 10/2015

Wissenschaftliche Referentin am DJI

05/2015

Promotion im Fach Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Titel der Dissertation: Familiale sprachbezogene Förderung und frühe (schrift-)sprachliche Kompetenzen. Zusammenhänge bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund

08/2009 – 08/2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

04/2009 – 07/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Diagnostik und Intervention, Technische Universität Dresden

10/2003 – 03/2009

Studium der Psychologie an der Technischen Universität Dresden (Abschluss: Dipl.-Psych.)

 

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.