Gudula Kaufhold, Dipl.Päd.

Contact

Gudula Kaufhold, Dipl.Päd.
Gudula Kaufhold
Forschungsverbund
DJI/TU Dortmund
TU Dortmund
Fakultaet 12
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund
  • Frühe Hilfen
  • Kindeswohlgefährdungen
  • Amtliche Statistik über Gefährdungseinschätzungen nach § 8a SGB VIII
  • bedarfsgerechter Ausbau von Betreuungsplätzen U3
Kaufhold, Gudula (Wintersemester 2014/2015): Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz. Seminarreihe „Amtliche Statistiken und Surveys in der wissenschaftlichen Forschung“. Seminar. Universität Dortmund. Dortmund
Kaufhold, Gudula (22.01.2015): Statistik zu den Gefährdungseinschätzungen der Jugendämter nach § 8a Abs. 1 SGB VIII: Stand der Umsetzungen und Vorschläge zur Weiterentwicklung. Vortrag. „Expertengespräch zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfestatistik.“ BMFSJ/Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik. Berlin
Kaufhold, Gudula (20.03.2014): Verfahren der Gefährdungseinschätzung in Jugendämtern. Vortrag. . Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung Schleswig-Holstein. Kiel
Kaufhold, Gudula (27.03.2014): Ergebnisse von Gefährdungseinschätzungsprozessen im Jugendamt – ausgewählte Analysen der amtlichen „8a-Statistik“. Vortrag. Workshop „Kinderschutz – Handeln mit Risiko.“ NZFH. Berlin
Kaufhold, Gudula (04.06.2014): "Neue" Daten zum Kinderschutz. Befunde, Fragestellungen und Perspektiven zum 8a in der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag. „15. Kinder- und Jugendhilfetag.“ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe. Berlin
Kaufhold, Gudula (13.11.2014): Kooperation zwischen Gesundheitswesen und Jugendhilfe im Übergang zu Maßnahmen bei gewichtigen Anhaltspunkten. Vortrag. Konferenz „Halbzeitkonferenz Bundesinitiative Frühe Hilfen.“ Fachforum "Kinderschutz zwischen Prävention und Intervention. Unterschiede, Übergänge und Herausforderungen in den Frühen Hilfen". NZFH/BZgA. Berlin
Fuchs-Rechlin, Kirsten/Kaufhold, Gudula/Thuilot, Mareike/Webs, Tanja (2014): Der U3-Ausbau im Endspurt. Analysen zu kommunalen Betreuungsbedarfen und Betreuungswünschen von Eltern. Dortmund: Forschungsverbund DJI/TU Dortmund. PDfile: Download
Kaufhold, Gudula/Pothmann, Jens (2014): Gefährdungseinschätzungen zwischen besserer Datenqualität und Praxisentwicklung. In: KomDat. H. 3, S. 14-17
Kaufhold, Gudula/Pothmann, Jens (2014): Datenlage zu Kindeswohlgefährdungen und institutionellem Kinderschutz. In: Evangelische Jugendhilfe. H. 4, S. 218-226
Kaufhold, Gudula/Pothmann, Jens (2014): Gefährdungseinschätzungen im Zahlenspiegel - Altersverteilungen, Meldergruppen, Kindeswohlgefährdungen. In: KOMDAT. 16 Jg., H. 3/2013, S. 9-12
seit 2013 Wissenschaftliche Referentin im Nationalen Zentrum Frühe Hilfen im Deutschen Jugendinstitut e.V., München
2009-2013 Wissenschaftliche Referentin im Institut für soziale Arbeit e.V. Münster
2004-2009 Referentin im Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen
2001-2004 Vormund und Ergänzungspflegerin bei der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg
2000-2001 Selbstständigkeit in den ambulanten Erziehungshilfen
1993-2000 Erzieherin in einer stationären Erziehungshilfeeinrichtung in Unna
1997 Diplomprüfung in Erziehungswissenschaft, Studienrichtung Sozialpädagogik/Sozialarbeit, an der Universität Dortmund
1990 Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Dortmund
1988 Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.