wissenschaftliche Referentin

Carola Frank, M.A.

Contact

Carola Frank, M.A.
+49 89 62306-268
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich
  • Kindheitsforschung und Frühpädagogik
  • Bildung und Erziehung im Kindesalter
  • Kindertagespflege im System der Kindertagesbetreuung
  • Fachberatung im System der Kindertagesbetreuung
  • Qualitativ-rekonstruktive Sozialforschung, Ethnographie

 

Publikationen

Engel, Juliane/Frank, Carola/Loick Molina, Steffen/Weihmayer, Lena (2020): Gender, (k)ein Thema in der Betreuung unter Drei? Ethnografische Einblicke in die ko-produktiven Praktiken von Kindern und Fachkräften im Krippenalltag. In: Julia von Dall'Armi/Verena Schurt (Hrsg.): Doing and Undoing Gender – in different ways? Fachdidaktische, pädagogische und erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf Geschlecht und Geschlechterkategorien. Wiesbaden: Springer Verlag, S. 103-115
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2020): Professionelle Praktiken. Ethnografische Studien zum pädagogischen Alltag in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Reihe: Kindheitspädagogische Beiträge. Weinheim/Basel: Beltz Juventa
Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen/Schoyerer, Gabriel (Hrsg.) (2019): Der Weg zum Gegenstand in der Kinder- und Jugendhilfeforschung. Methodologische Herausforderungen für qualitative Zugänge. Weinheim/Basel: Beltz Juventa
Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen/Schoyerer, Gabriel (2019): Professionalität als empirische Kategorie. Zur praktischen Bearbeitung von 'Familienähnlichkeit' in der Kindertagespflege. In: Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen/Schoyerer, Gabriel (Hrsg.): Der Weg zum Gegenstand in der Kinder- und Jugendhilfeforschung. Methodologische Herausforderungen für qualitative Zugänge. Weinheim Basel: Beltz Juventa, S. 101-123
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2018): Was passiert in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege? Phänomene professionellen Handelns in der Kindertagesbetreuung – Ergebnisse aus dem ethnografischen Forschungsprojekt „Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi)“. München: DJI. PDfile: Download
Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen/Schoyerer, Gabriel (2018): Was passiert in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege? Alltag und Interaktion in Kita und Kindertagespflege. In: Lipowski, Hilke (Hrsg.): Zukunfts-Handbuch Kindertageseinrichtungen. Kindheit & Vielfalt. Band 2. Regensburg: Walhalla Fachverlag, S. 1-7
Frank, Carola/Loick Molina, Steffen (2017): agency von Kindern. Kinder als Akteure - Grenzen und Möglichkeiten. In: Lipowski, Hilke (Hrsg.): Zukunfts-Handbuch Kindertageseinrichtungen. Kindheit & Vielfalt. Regensburg: Walhalla Fachverlag, S. 1–8
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2016): Zwischen Fokussierung und Sicherung. Praktiken der professionellen Inszenierung von frühpädagogischen Angeboten. In: Nentwig-Gesemann, Iris/Fröhlich-Gildhoff, Klaus/Betz, Tanja/Viernickel, Susanne (Hrsg.): Forschung in der Frühpädagogik IX. Institutionalisierung früher Kindheit und Organisationsentwicklung. Reihe: Materialien zur Frühpädagogik. Band 19. Freiburg: FEL Verlag Forschung-Entwicklung-Lehre, S. 59-84
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2015): Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi). Zur Konstitution von Alltag und Interaktion in Kita und Kindertagespflege. In: Frühe Bildung. 4. Jg., H. 4, S. 229-231 [online unter: http://econtent.hogrefe.com/doi/abs/10.1026/2191-9186/a00023]

Vorträge

Frank, Carola/Loick Molina, Steffen (26.06.2020): Kindliche Praktiken im Kita-Alltag: Zur kindlichen Akteurschaft von Kindern unter drei Jahren im Freispiel. Vortrag. Online Fachforum „Kinder in der Kindertagesbetreuung. Einblicke in ethnografische Forschung zur Akteurschaft von Kindern.“ Deutsches Jugendinstitut. München
Frank, Carola/Loick Molina, Steffen (10.04.2019): Was passiert in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege? Phänomene professionellen Handelns in der Kindertagesbetreuung - Ergebnisse aus dem ethnografischen Forschungsprojekt "Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi)". Vortrag. „Fachforum Wissen 2019.“ Hessisches KinderTagespflegeBüro/Institut für familiale und öffentliche Erziehung, Bildung, Betreuung e.V./Goethe Universität Frankfurt am Main. Frankfurt am Main
Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete (12.07.2018): Was passiert in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege? Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi)". Vortrag. Netzwerktreffen „Regionales Netzwerk Bayern: Qualifizierung für die ersten Lebensjahre.“ Deutsches Jugendinstitut e.V.. München
Frank, Carola/Loick Molina, Steffen (22.11.2017): Was passiert in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege? Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi)". Vortrag. 2. ExpertInnen-Runde der Funktionsstellen-InhaberInnen „Zwischenergebnisse des Bundesprogrammes "Kindertagespflege". Erste Bausteine für Handlungsempfehlungen.“ Deutsches Jugendinstitut. München
Loick Molina, Steffen/Frank, Carola (09.03.2017): Professionelle Bearbeitung von Regel- und Ordnungsaspekten - Praktiken der Grenzziehung in der Kindertagespflege. Vortrag. Jahrestagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit „Kinder und Kindheiten. Frühpädagogische Perspektiven.“ Panel 1a. „Kinder in verschiedenen Settings der Kindertagesbetreuung. ldquo; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE). Stiftung Universität Hildesheim
Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete (12.02.2016): Professionalisierung und Verberuflichung in der Kindertagespflege. Vortrag. Interdisziplinäre Konferenz „Fachkräftebedarfe in sozialen Dienstleistungsberufen. Herausforderungen und Perspektiven.“ Arbeitsgruppe I. „Professionalisierung in sozialen Dienstleistungsberufen. ldquo; Alice Salomon Hochschule, Berlin
  • seit 7/2020: Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut, Projekt: "Bildung und Demokratie mit den Jüngsten (BilDe 2)"
  • 1/2018-6/2020: Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinsititut, Projekt: "Kindliche Praktiken im Kita-Alltag (KiPiK) - Eine ethnografische Studie zur Akteurschaft von Kindern unter drei Jahren"
  • 1/2015-12/2017: Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitiut, Projekt: "Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi) - Konstitutionsbedingungen und Performativität in Kita und Kindertagespflege"
  • 9/2014-12/2014: Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendistitut, Projekt: "Wissenschaftliche Begleitung des Aktionsprogramms Kindertagespflege"
  • 1/2013-8/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Deutschen Jugendinstitut, Abteilung Familie und Familienpolitik, Projekt: "Wissenschaftliche Begleitung des Aktionsprogramms Kindertagespflege"
  • 2015-2020: Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012-2014: Studium Pädagogik mit Schwerpunkt Bildungsforschung und Bildungsmanagement (M.A.), Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • 2009-2011: Studium Bildung und Erziehung im Kindesalter (B.A.), Hochschule für angewandte Wissenschaften, München