Im Rahmen dieses Projekts soll künftigen Trägern auf kommunaler und regionaler Ebene ein vollständig überarbeitetes, an die Zielgruppe sozial benachteiligter und bildungsferner Familien und die Strukturen in Deutschland angepasstes Programm zur Verfügung gestellt werden. Arbeitsschwerpunkte:

1. Überarbeitung und Bereitstellung folgender Materialien:  Anleitung der Koordinatorin,  Handbuch zur Schulung der Hausbesucherin,  Instruktionen für die Hausbesucherin,  Arbeitsmappen für die Familien

2. Übersetzung und Bereitstellung des Praxislehrgangs zur Schulung der Hausbesucherinnen

3. Erstauflage der programmeigenen Bilderbücher in deutscher Sprache

4. Veranstaltung von Fachforen