Die visuellen Medien und die Musikmedien spielen im Alltagsleben heutiger Familien eine zentrale Rolle. Medien sind Lebensbegleiter. Im alltäglichen Umgang mit Medien entstehen bei Jugendlichen und Erwachsenen medien-biographische Erfahrungen. Die Jugendlichen suchen das breite Spektrum der Medienangebote (Filme, Sendungen, Musik, Bücher, Zeitschriften, Computer) nach ihren Themen ab; sie wählen „für sich" entsprechende Inhalte aus, die für ihre aktuellen Themen bedeutsam sind, z.B. Arbeit am Selbstbild, Ablösung von den Eltern, Abgrenzung gegenüber den Geschmackskulturen der Eltern, Vater-Suche sowie Freundschaftsbeziehungen. Bei dieser Auswahl ist eine geschlechtsspezifische Themen-Suche festzustellen.

mehr Informationen

Kontakt

+49 89 62306-324
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt