Projektbeschreibung:

Ziel dieses Projektes war es, einen kommentierten Datenreport zu erstellen, der den Stand der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesrepublik Deutschland dokumentiert. Den Auftrag erhielt das DJI vom BMFSFJ. Da seit 1996 Gender Mainstreaming als Strategie zur Durchsetzung von Chancengleichheit verbindlich ist, löst nun ein Gleichstellungsbericht die seit über 20 Jahren in regelmäßigen Abständen erscheinenden und vom Charakter her sehr unterschiedlichen Frauenberichte ab. Es wurden Fakten zur sozialen Lage und Lebensführung von Frauen und Männern zusammengetragen, miteinander verglichen, ausgewertet und interpretiert.Die folgenden Lebensbereiche werden im Bericht berücksichtigt: - Bildung, Ausbildung und Weiterbildung - Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarktintegration von Frauen und Männern - Erwerbseinkommen von Frauen und Männern - Familien- und Lebensformen - Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Politische Partizipation und bürgerschaftliches Engagement - Soziale Sicherung - Gesundheitsstatus und Gesundheitsrisiken von Frauen und Männern - Die Situation von Frauen und Männern mit Behinderung - Gewalthandlungen und Gewaltbetroffenheit von Frauen und Männern
Die Lage von Migrantinnen und Migranten wird als Querschnittsthema in den einzelnen Kapiteln verfolgt. Darüber hinaus werden, wo nötig, Unterschiede in Bezug auf die Gleichstellung von Frauen und Männern in Ost- und Westdeutschland sichtbar gemacht. Ferner liefert der Bericht in jedem Kapitel Daten zum Vergleich der Gleichstellung in Deutschland mit der in anderen EU-Staaten.
Seit Bestehen der Bundesrepublik haben sich die Lebensverhältnisse von Frauen und Männern in Deutschland enorm verändert. In vielen Bereichen haben sich die Teilhabechancen von Frauen denen von Männe