Die Filme der Reihe "Wissen und Bindung. Filmcurriculum für die Ausbildung und Fortbildung von Erziehern" steigern die Erwartungen an eine Bildungsqualität in frühen Jahren.
Kinder in den Jahren vor der Schule werden in Deutschland nicht "unterfordert", wohl aber oft unterschätzt in ihren Interessen und Fähigkeiten zu aktivem Wissensaufbau.
Die Filme lenken die Aufmerksamkeit auf lange vernachlässigte Themenbereiche wie z.B. die frühen Erfahrungen mit der Schrift (preliteracy), die elementare Naturforschung, und auf überraschende Begabungen im Kindesalter.
Sie versammeln beispielhafte Beobachtungen guter elementarpädagogischer Praxis in Deutschland und in anderen Ländern, kommentiert vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Recherche und von Interviews mit Experten und mit Praktikern.
Die Filme möchten die Wahrnehmung für das Mögliche erweitern und das Mögliche als das Realisierbare vorstellen. Sie richten sich an Erzieher, an Eltern und an ein allgemein bildungspolitisch interessiertes Publikum.

Kontakt

+49 89 62306-205
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt