Projektbeschreibung

Qualifikation und Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden zentrale Komponenten bei der fach- und problemangemessenen Bewältigung der verschiedenen Aufgaben in den Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe. Der Wandel in den Bedingungen des Heranwachsens von Kindern und Jugendlichen, immer vielfältigere Lebenskonzepte, Prozesse der Migration sowie die unterschiedlichen Bedarfs- und Soziallagen von Familien begründen die aktuelle Diskussion über den erforderlichen und erwünschten Grad an Fachlichkeit. Insbesondere die Debatte um die Neukonzipierung der Erzieherinnenausbildung verdeutlicht, dass die Diskussion bisher weitgehend programmatisch verlief und hauptsächlich aus der Perspektive einzelner Berufe oder Qualifikationsprofile erfolgte. Es mangelt an einer empirischen Auseinandersetzung, die über ein eng gefasstes Ausbildungs- und Zuständigkeitsdenken hinaus das Tätigkeits- und Kompetenzgefüge in der Kinder- und Jugendhilfe analysiert. Ein