Dr. Björn Milbradt

Kontakt

Dr. Björn Milbradt
Björn Milbradt
+49 345 68178-37
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

Geb. 1979. Studium der Soziologie, Philosophie und Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg. 2008 Magister Artium. Von Sept. 2008 bis Sept. 2011 Promotionsstipendiat des DFG-Graduiertenkollegs "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit". Von Oktober bis Dezember 2009 Research Fellow am Comper Institute for the Study of Antisemitism and Racism, University of Haifa, Israel. Von April bis September 2011 Visiting Graduate Student am Pears Institute for the Study of Antisemitism, Birkbeck, University of London. Im Dezember 2013 Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Stereotypie - Syndrom - Autoritarismus. Eine sprachtheoretische Untersuchung zum Stereotypiebegriff". Von Oktober 2011 bis Oktober 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Soziale Arbeit & Außerschulische Bildung, Universität Kassel im BMBF-geförderten Drittmittelprojekt "Wissensbasierte Deutungs- und Handlungskompetenzen von pädagogischen MitarbeiterInnen in Kindertageseinrichtungen".

Von Januar 2015 bis Oktober 2016 wissenschaftlicher Leiter des Forschungsprojektes "Umgang mit und Deutungen von Armut in Kindertageseinrichtungen" am "Forschungs- und Entwicklungsverbund Pädagogik der Kindheit" des Evangelischen Fröbelseminars und der Universität Kassel. Seit Oktober 2016 Leiter der Fachgruppe "Politische Sozialisation und Demokratieförderung" am Deutschen Jugendinstitut in Halle (Saale).