Dr. Laura Castiglioni

Neue Leiterin der DJI-Fachgruppe „Familienpolitik und Familienförderung“

Dr. Laura Castiglione; Foto: privat

10. Februar 2017 -

Anfang Februar hat Dr. Laura Castiglioni die Leitung der DJI-Fachgruppe F2 „Familienpolitik und Familienförderung“ übernommen. Sie folgt auf Dr. Johanna Possinger, die im August 2016 eine Professur für „Frauen- und Geschlechterfragen in der sozialen Arbeit“ an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg angetreten hat. Zuletzt hatte Dagmar Müller die Leitungsaufgabe kommissarisch übernommen.

Laura Castiglioni ist promovierte Soziologin und Politologin mit Schwerpunkten in der Familienforschung – insbesondere in quantitativ-methodologischer Hinsicht. Nach dem Diplomabschluss in Politikwissenschaft an der Universität Mailand promovierte sie dort 2003 im Fachbereich Soziologie mit einer Arbeit über politische Kommunikation. Sie war drei Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Zürich, bevor sie als methodologische Koordinatorin in das Surveymanagement beim deutschen Beziehungs- und Familienpanel „pairfam“ einstieg. Dort war sie unter dem Projektleiter Prof. Dr. Josef Brüderl von 2005 bis 2017 tätig.

In Kürze erscheint ihre Publikation „Family Planning under Financial Constraints: Contraceptive use among women receiving means-tested unemployment benefits in Germany“ in der Zeitschrift „Advances in Life Course Research”.

Zur Homepage von Dr. Laura Castiglioni