Die Zentrale Verwaltung führt die administrativen Geschäfte und ist in die Bereiche Finanzen, Personal, Informationstechnologie, Innerer Dienst und Bibliothek gegliedert.

Die Aufgaben umfassen das finanzielle, personelle, rechtliche und technische Spektrum eines großen sozialwissenschaftlichen Instituts.

Das Sachgebiet Finanzen umfasst die Planung und Steuerung der Budgets, die Beantragung, Bearbeitung und Verwaltung der Drittmittel, die Finanzbuchhaltung, die Erstellung des Jahresabschlusses und das Berichtswesen incl. der Bearbeitung von Prüfungsberichten. Die Drittmittelverwaltung begleitet alle Drittmittelvorhaben des DJI aus administrativer Sicht von der Beratung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, über die Beantragung und laufende Kostenkontrolle bis zum Projektabschluss und Verwendungsnachweis.

Das Sachgebiet Personal bearbeitet alle personellen Angelegenheiten. Dazu gehören die Bewerberverfahren, der Abschluss und die Änderung von Arbeitsverträgen, die Beurteilung arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Sachverhalte einschließlich Tarif- und Zusatzversorgungsrecht, die Durchführung der Entgeltabrechnung, die Bearbeitung  von Dienstreisen sowie das Arbeitszeitmanagement.

Das Sachgebiet Informationstechnologie ermöglicht den Beschäftigten einen sicheren und stabilen Zugang zu modernen Informations- und Kommunikationstechnologien. Es ist zuständig für alle Fragen rund um das Netzwerk, die Server, die gesamte Hard- und Softwareausstattung (inkl. der Arbeitsplatz-PC’s), das Internet, die mobile Kommunikation sowie die Sicherheit der Datensysteme. Außerdem berät und unterstützt es die wissenschaftlichen Abteilungen bei der Auswahl und Einrichtung individueller Computer- und Softwarelösungen für Forschungsprojekte.

Das Sachgebiet Innerer Dienst ist für das gesamte Office-Management (Raumplanung, Arbeitsplatzeinrichtung, Ausstattung, Büromaterial), das Gebäudemanagement (Hausverwaltung und –technik),die Arbeitssicherheit, die Arbeitsmedizin, die Anlagenbuchhaltung, den Einkauf, die Beschaffungsverfahren incl. der nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren sowie die weiteren Unterstützungsleistungen wie Poststelle, Empfang, Telefonzentrale zuständig.

Die Bibliothek ist die zentrale Serviceeinrichtung für die Beschäftigten zur effizienten, raschen und bedarfsgerechten Informationsdeckung für den Bereich von Forschung, Praxis und Politikberatung. Der Bestand ist überwiegend sozial- und erziehungswissenschaftlich ausgerichtet. Umfangreiche Serviceangebote ergänzen und erleichtern den Zugriff auf die zahlreichen gedruckten und elektronischen Informationsressourcen.

Abteilungsleitung

+49 89 62306-161
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Abteilungsprofil