Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Nationaler Bildungsbericht"

Dr. Christiane Meiner-Teubner, M.A.

Kontakt

Dr. Christiane Meiner-Teubner, M.A.
Christiane Meiner-Teubner
+49 231 755-8188
Forschungsverbund
DJI/TU Dortmund
TU Dortmund
Fakultät 12
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund

Frühkindliche Bildung, Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung, Existenzsicherung von Kindern, Bildungs- und Sozialberichtserstattung

Armuts- und Ungleichheitsforschung

 
Veröffentlichungen:
 
Alt, C./Hubert, S./Jehles, N./Lippert, K./Meiner-Teubner, C./Schilling, C./Steinberg, H. (2016): Datenbericht Betreuungsgeld. Auswertungen amtlicher Daten und der KiföG-Länderstudien aus den Jahren 2013/2014/2015, München.
 
Meiner, C. (2014): Jeder nach seinen Möglichkeiten. Zur finanziell ungleichen Belastung von Familien durch Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen. Dortmund.

Meiner, C./Merten, R./Huth, C. (2009): Thüringer Kindersozialbericht, Erfurt.
 

Beiträge in Sammelbänden:

Meiner, C. (2015): Wer bin ich? Das gesetzgeberische Verständnis von Jugend und Jugendlichen in den Existenzsicherungsgesetzen. In: Fischer, J./Lutz, R. (Hrsg.): Jugend im Blick? Gesellschaftliche Konstruktionen und pädagogische Zugänge, Weinheim/Basel, S. 221-239.

Meiner, C. (2013): Kinder in den Existenzsicherungsgesetzen und die Frage nach gelingendem Aufwachsen. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Familienpolitik neu denken – faire Bildungschancen für alle Kinder schaffen. Tagungsband zur interdisziplinären Nachwuchswissenschaftlertagung der Bertelsmann Stiftung am 14. und 15. November 2012 in Berlin, S. 30-49. Verfügbar unter: http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xbcr/SID-C00073F5-45416009/bst/xcms_bst_dms_37652__2.pdf.

Meiner, C. (2013): Kinderarmut und Inklusion. Das Bildungspaket als Strategie zur